2016-2017 A2: Klavierabend Claire Huangci - 30.10.2016

Drucken

Sonntag, 30. Oktober 2016, 17 Uhr

Das Zentrum, Europasaal

 

Klavierabend

 

Solistin: Claire Huangci

 

Domenico Scarlatti: G-Dur-Suite (eine Auswahl an G-Dur-Sonaten

K13, K124, K125, K454, K470, K284)

Johannes Brahms: Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24

***

Franz Schubert: Sonate Nr. 20 A-Dur D 959

 

 

 Kartenkauf

 Biografie: Claire Huangci

Claire Hungsci 9870 0

Die junge amerikanische Pianistin mit chinesischer Abstammung konnte sich inzwischen als viel beachtete Künstlerin musikalisch etablieren und die Rolle des gefeierten Wunderkindes, das zehnjährig ein Privatkonzert für Präsident Bill Clinton gab, hinter sich lassen. Claire Huangci zieht ihr Publikum in den Bann, denn ihr Spiel zeichnet sich durch glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion sowie feinsinnige Klangdramaturgie aus. Kurzum: sie vereint technische Brillanz mit musikalischer Ausdrucksstärke. Es ist ihr ein Anliegen “Musik zu machen, an die man sich erinnert, nicht weil ich so schnelle Finger hatte, sondern weil sie so schön war – so schön, dass sie zu Tränen rührte.”

Mit neun Jahren startete Claire Huangci eine internationale Karriere mit Stipendien, Konzertauftritten und Preisen – zuletzt erhielt sie als jüngste Teilnehmerin den 2. Preis beim Internationalen ARD Musikwettbewerb (2011). Für sie selbst kristallisierte sich jedoch erst im späten Teenageralter heraus, dass sie sich mehr und mehr zu dem Instrument berufen fühlte. Dabei waren es viele kleine Momente, die ihre Liebe zum Klavierspielen vertieften. Wichtige Impulse erhielt sie dabei von ihren Lehrern Eleanor Sokoloff und Gary Graffman am Curtis Institute of Music in Philadelphia, bevor sie 2007 zu Arie Vardi an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover wechselte.

Ein besonderer Wegbereiter für Claire Huangci war Frédéric Chopin, mit dem sie zunächst ambivalente Gefühle verband. Seinen halsbrecherischen Etüden stand sie anfangs skeptisch gegenüber, verliebte sich aber in seine Balladen und Sonaten. Genau dieser Musik verdankt Claire Huangci auch ihren künstlerischen Durchbruch: Sie erhielt den 1. Preis beim Internationalen Chopin-Wettbewerb in Darmstadt 2009 und beim Chopin-Wettbewerb in Miami 2010. So galt Claire Huangci 19-jährig bereits als ausdrucksstarke Chopin-Interpretin ihrer Generation.

Von der gefeierten Chopin-Interpretin hat sich Claire Huangci in den letzten Jahren zu einer vielseitigen und gefragten Musikerin entwickelt. Ihre große Wandlungsfähigkeit und ihr ungewöhnlich breites Repertoire, welches auch immer wieder zeitgenössische Werke umfasst, beweist sie bei der Arbeit mit internationalen Orchestern wie dem Mozarteumorchester Salzburg, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart (unter Roger Norrington), Münchner Kammerorchester, dem China Philharmonic Orchestra sowie der Vancouver, Santa Fe, Moscow Radio und Istanbul State Symphony. Claire Huangci hat bereits in international bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall New York, Tonhalle Zürich, dem Konzerthaus Berlin, Gasteig München, Gewandhaus Leipzig, Salle Cortot, der Oji Hall Tokyo und Symphony Hall Osaka gastiert und konzertierte bei Festivals wie dem Kissinger Sommer, Verbier Festival, Menuhin Festival Gstaad, Mozartfest Würzburg, Schleswig-Holstein Musik Festival, Rheingau Musik Festival, MDR Musiksommer und den Schwetzinger Festspielen.

Ihre Debüt-CD, die 2013 mit Einspielungen von Solowerken von Tschaikowsky und Prokofjew bei Berlin Classics erschien, wurde hochgelobt. Derweil veröffentlichte Berlin Classics nun auch das zweite Soloalbum mit Sonaten von Scarlatti. Dabei entschloss sich die Künstlerin für eine ganz eigene Interpretations- und Herangehensweise: Aus den 555 Sonaten wählte sie 39 aus und präsentiert diese in barocken Suiten und klassischen Sonaten. So gelingt es ihr auch die Brücke aufzuzeigen, welche Scarlatti zwischen Barock und Klassik schlug. Ausgezeichnet wurde die Aufnahme mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

© 2012 Kulturfreunde Bayreuth
Joomla 1.7 templates free by Joomla Template Maker